Startseite        Farben        Produkte      Techniken       Anwendungen PanPastel      Fachhändler       Kontakt      Gallerie      Videos      Blog

 

Anwendungen PanPastel®     Techniken     Oberflächen

 

PanPastel® Farben sind Künstler Qualitätspastellfarben verpackt im Napf Format. Sie sind ultrasoft, hochpigmentiert, kaum Staub verursachend und mischbar.


PanPastel® Farben erlauben neue Techniken und kreative Möglichkeiten mit dem Medium Pastel.

PanPastel®: Mischen, schichtweises Auftragen direkt vom Napf, vergleichbar einer Pinselfarbe

 


Verwenden Sie für pastellfarbenes Malen und Mixed-Media Arbeiten die PanPastel® Farben zum:

• Erreichen einer mehr malerischen Wirkung in Pastell
• Kontrolliertes Auftragen - von intensiven Strichen bis hin zu sparsam eingesetzt oder nur flüchtig hingehaucht
• Aufbau mehrerer Schichten unter Berücksichtigung der Aufnahmefähigkeit des eingesetzten Papiers
• Herstellen ´ultra dünner´, lasierender Schichten und Farbwischer
• Schnelles Erstellen großflächiger Bereiche in Sekunden, z. B. für Hintergrund und Untermalung

 

Anwendungen PanPastel®

FARBAUFNAHME

Wählen Sie ein Sofft Werkzeug, z.B. ein Sofft Palettmesser mit dem passenden Applikator (siehe Bild).

Wischen Sie nun damit vorsichtig und kreisförmig über die ganze Farbfläche des Näpfchens.


Mit ganz leichtem Druck – Nicht mit dem Werkzeug in die Farbe stechen. Benutzen Sie die ganze Farbfläche des Näpfchens, nicht nur die Mitte.


Um einen intensiven Farbauftrag mit dem Schwämmchen zu erreichen, streichen Sie damit mehrmals über die Farbe im Näpfchen.

Sie sollten aber keine Flüssigkeit in die Näpfe geraten lassen

 

FARBAUFTRAG

Versuchen Sie mit unterschiedlichem Druck und verschiedenen Winkeln der Werkzeuge während des Farbauftrags besondere Effekte zu erziehlen.


Uebertreiben Sie es nicht mit dem Farbauftrag.

Beachten Sie: Wie bei allen Künstlerfarben – gelten die Malregeln auch hier – mischt man zu viele Farben in- oder übereinander, entstehen „dreckige“ Töne.


Den gewünschten Farbauftrag erreicht man durch die Menge der Farbe, von deckend bis halb-transparent (dickere oder dünnere Farbschicht).

FARBWECHSEL

Das geschieht schnell und einfach.


Derselbe Applikator kann mit unterschiedlichen Farben verwendet werden – zum Reinigen einfach ein paar mal über ein sauberes Küchentuchpapier streichen.


Sollte ein Näpfchen einmal mit anderen Farben verunreinigt sein, können diese ganz einfach mit einem Schwämmchen oder Küchentuchpapier weggewischt werden.

Verwenden Sie ein konventionelles Pastell Fixativ, um Farben von Schicht zu Schicht zu verankern und zu schützen.

Farben sind leicht wegradierbar

 


Leicht zu reinigen
Einfach im Waschbecken mit Seife und warmem Wasser, Schwamm säubern, dann ausdrücken und an der Luft trocknen lassen.

 

 

Techniken

Großflächig vermalen in Sekunden

 

SCHICHTEN
Aufbauen in mehreren Schichten in dünnen Lagen, ohne die Papierstruktur zu ´überschwemmen´. Verwenden Sie ein konventionelles Pastell Fixativ, um Farben von Schicht zu Schicht zu verankern und zu schützen.

 

MISCHEN
Trocken-in-Trocken Technik – leicht zu mischen wie normale Malfarben

 

VERWISCHEN UND HIGHLIGHTS
Vermischen Sie Farben einfach mit Hilfe der Sofft-Tools.

 

ABSTUFUNGEN VON FARBE
Es ist so einfach, sanfte Abstufungen der Farbe – Übergänge nahtlos von Farbe zu Farbe zu erzielen.

 

Für dekorative Effekte 2 oder 3 Farben mit einem Schwamm aufnehmen

 

MIT PASTEL-STIFTEN KOMBINIEREN
PanPastel Farben können untereinander verwendet werden, aber experimentieren Sie mal, mit Pastellstiften zu kombinieren, das Beste aus beiden Welten zu vereinen!

 


Kunst & Hobby
PanPastel Farben sind säurefrei und können vielseitig verarbeitet und kombiniert werden mit:


• Papierarbeiten • Scrapbooking • Dekorative Malerei • Schablonentechnik
• Stempeltechnik • Modellieren • Keramik